Individuelles Reisen - Namibia - günstige Flüge - Hotels - Sonderangebote


 

Namibia

-möchten Sie auch gern im Urlaub mit den Einheimischen deutsch sprechen, während Sie in der schier endlosen Weite der Landschaft das Gefühl totaler Freiheit empfinden?

Dann ist Namibia wärmstens zu empfehlen, denn im

ehemaligen Deutsch-Südwestafrika

pflegt man in den schmucken deutsch anmutenden Orten Sprache und Kultur, was aber im dünn besiedelten Vielvölkerstaat nicht bei allen Einwohnern positive Assoziationen hervorruft. Die den Westen beherrschende Namib-Wüste mit einigen der höchsten Dünen der Welt hat letztendlich zur gegenwärtigen Namensgebung dieses Landes geführt, was mehr als doppelt so groß ist wie Deutschland und sich an der nördlich von Südafrika gelegenen Südwestküste ausdehnt. Außer der Atlanitik-Küste mit kühlen Strömungen und der an Diamanten reichen Wüste im Hinterland hat Namibia ein Binnenhochland und auch im äußersten Ostzipfel tropischen Urwald und entsprechend unterschiedliche klimatische Zonen zu bieten –und nicht zu vergessen, ein riesiges Naturschutzgebiet mit wild lebenden Tieren, das zweitgrößte Afrikas.

Unser Reisevorschlag: Fliegen Sie –per Sightseeing-Flug- von Kapstadt aus mit der kleinen Maschine der Air Namibia über die Namib-Wüste nach Walvisbay (Zwischenlandungen in Oranjemund und Lüderitz), wohnen Sie ein paar Tage in Swakopmund, der deutschesten aller dortigen Städte. Begeben Sie sich dann per Leihwagen in Richtung Ethosa-Park (über Okahandija), verlassen Sie diesen in Richtung Windhoek (Zwischenübernachtung z.B. in Otavi), von wo aus Sie weiter nach Johannesburg fliegen.

 

Swakopmund

Okahandija

Ethosa

Otavi

Windhoek

 

  JOAMAR